1. Advent: Wie aktuell ist Barmherzigkeit?

Was bedeuten eigentlich christliche Werte wie Barmherzigkeit, Nächstenliebe, Liebe, Gerechtigkeit etc. im 21. Jahrhundert?
Das wollte ich in einem Eigenversuch ausprobieren und mir jede Woche einen Wert vornehmen.
Zum einen werde ich mir Gedanken dazu machen und zum andern aktiv versuchen diese Werte eine Woche lang bewusst zu leben.

Den Anfang macht Barmherzigkeit

Ich bin dem Begriff vor kurzem begegnet im Zusammenhang mit Vergebung.

Wenn einer in einer Partnerschaft eine Affäre hatte und der andere darüber sehr verletzt ist, ist der einzige Weg wieder zueinander der Weg der Vergebung.

Vergebung ist ein aktiver Akt der Barmherzigkeit. Man öffnet sein Herz dem andern und begegnet dem andern mit Liebe und vergibt.

Wie kann ich in der nächsten Woche Barmherzigkeit leben:

Ich werde mir überlegen, für was ich spenden kann, allen Bettlern freundlich begegnen und ihnen etwas geben. Allen Menschen freundlich und offen begegnen und mit der Frage sein, was heißt Barmherzigkeit und wie kann ich sie ausdrücken.
Ich berichte dann am nächsten Sonntag, wie mein Selbstversuch war: )

Kerstin Girnus, 27. November 2016, 1. Advent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.