4. Advent/ Weihnachten: Verbundenheit

An Weihnachten wollen die meisten nicht alleine seine.
Jetzt kann ich die Erfahrung von tiefer Verbundenheit mit der eigenen Familie und Freunden machen.
Verbunden zu sein mit anderen, setzt voraus, dass ich im Reinen bin mit mir selbst.
Was kein konstanter Zustand ist, sondern immer wieder Aufmerksamkeit braucht, indem ich Vorwürfe und Vorbehalte kläre.
Es ist eine wunderbare Erfahrung mit sich selbst verbunden zu sein,
dann komme ich in Kontakt mit der Energie, die mich im innersten ausmacht.

Wenn ich mich ungerecht behandelt, missverstanden oder verletzt fühle, ziehe ich mich zurück.
Nur wenn ich mich getrennt fühle von anderen, kann ich andere verletzten.
Meine Erfahrung ist, dass Menschen wieder aufeinander zu gehen und Probleme miteinander klären, wenn sie anfangen den anderen verstehen zu wollen.

Kerstin Girnus, Bielefeld, Weihnachten 2018.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.