Statt Machtkampf konstruktive Lösungen finden

Ich habe das Glück von Beginn an eine erfüllte Partnerschaft zu leben, worüber ich sehr dankbar bin und was mich in den Gesprächen immer begleitet: Zu wissen, es ist möglich gemeinsam glücklich zu sein.
Wir haben auch immer mal wieder Konflikte und in der Regel können wir diese klären ohne zu streiten.

Wir wissen von einander, dass der andere das Beste für den andern will. Das macht das Miteinander sehr vertrauensvoll und entspannt.

Ein gutes Beispiel dafür haben wir in den Winterferien erlebt, das ich gerne hier teilen will.
Wir unterhielten uns darüber, was für einen Sommerurlaub wir machen wollen. Mein Mann sagte zu mir, dass er gerne in die Berge fahren wollte.
Ich hatte nun allerdings das schlechte Wetter vom letzten Sommer im Kopf und stellte mir Trübetassenwetter vor und verhangene Berge, andererseits wollte ich auch gerne seinen Wunsch erfüllte.
Also ich war erst mal in einem Zwiespalt, was man mir auch ansah. Mein Mann musste schmunzeln und fragte was los sei und ich erzählte ihm meinen Gedanken. Wir mussten erst einmal laut lachen über die Situation.

Jeder erzählte dann, was für einen Urlaub man sich vorstellen könnte. Mein Mann will gerne ein Hüttenwanderung machen und ich würde gerne irgendwo hin fahren, wo das Wetter beständiger ist und mit Wasser verbunden.

Wir sind auf Norditalien gekommen und jetzt ist geplant zu Beginn eine kindgerechte Hüttenwanderung zu machen und danach eine Reise zum Comer See.

Wir haben eine Lösung gefunden, die wir beide super finden und hinter der wir beide stehen.

Ein häufig genanntes Ziel für Paare ist diesen konstruktiven, gemeinsamen Lösungsprozess im Paarcoaching wieder zu finden. Er ist irgendwann verdrängt worden durch einen Machtkampf.
Worum die Paare kämpfen, ist unterschiedlich.
Für mich ist erst mal wichtig, herauszufinden worum es in dem Kampf  denn eigentlich geht und diesen zu befrieden. Wenn das geschehen ist, dann sind konstruktive Lösungsprozesse wieder möglich.

Kerstin Girnus, Bielefeld, 23. Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.